Programmübersicht

Sie erlangen umfassendes Rüstzeug für Ihre politischen Aktivitäten oder für Ihre Tätigkeit im Bereich Public Affairs mit dem CAS Weiterbildung für Politik mit Fokus Wirtschaft und Politik. Die Zusammenhänge in der Schweizer Politiklandschaft werden ständig komplexer, fachbezogener und umfangreicher. Das Anspruchsniveau ist sowohl für Politikerinnen und Politiker als auch für Public Affairs Mitarbeitende gestiegen. Ausserdem ist die Erwartung an eine aktuelle Berichterstattung der Medien gewachsen. Dies bedingt solide Auftrittskompetenz und die Fähigkeit pointierte und aussagekräftige Lösungsansätze zu präsentieren. Sie entwickeln in diesem Kurs relevante Kernkompetenzen und spezifisches Wissen aus verschiedenen Politikbereichen für Ihren erfolgreichen politischen Auftritt – kompakt und praxisnah vermittelt.

Die Universität St. Gallen bietet Ihnen seit 2008 mit diesem Weiterbildungsangebot eine tatkräftige Unterstützung, welches Ihre Kompetenzen für die Politik stärkt und Ihre politische Schlagkraft nachhaltig erhöht.

  • Mit dem HSG Abschluss steigern Sie Ihre Wahl- und Erfolgschancen in der Politik und Wirtschaft.
  • Der Kurs fördert und erweitert Ihr politisches Netzwerk, insbesondere durch gemeinsame «Social Events» und Ehemaligentreffen.
  • Der Kurs besticht durch Überparteilichkeit und politische Unabhängigkeit.
  • Der Kurs zeichnet sich durch den modularen Aufbau als optimale berufs- und politikbegleitende Ausbildung aus.
  • Die Kursstruktur erlaubt mehr Flexibilität durch einen rollenden Einstieg.
  • Die Module können auch einzeln gebucht werden.
  • Unsere Dozierenden vermitteln Ihnen zielgerichtet (polit)ökonomisches Wissen mit hohem Nutzwert für Ihre politische Praxis.
  • Die Kursinhalte befähigen Sie zum sattelfesten Bewegen in themenübergreifenden ökonomischen Politikbereichen, insbesondere der Wirtschaftspolitik.
  • Dank der Inhalte professionalisieren Sie Ihre Führungsfähigkeiten und Managementkompetenzen.
  • Die praktischen Anwendungen fördern Ihre Kommunikationsfähigkeit, Auftrittskompetenz, Ihren Umgang mit Medien und das zielgerichtete Argumentieren.

Im zweiten CAS Weiterbildung für Politik mit Fokus Kommunikation und Verhandlung erarbeiten Sie eine massgeschneiderte Strategie für die sozialen Medien, erlernen die wichtigsten Elemente der Verhandlungsführung und erfahren erfolgreiche Konzepte für produktivere Meetings.

Ansprechperson

Erfahren Sie im persönlichen Gespräch mehr über das Programm.

Yannick Schiess

Yannick Schiess PROGRAMME MANAGER PUBLIC POLICY

Zielgruppe

Der Zertifikatskurs ist ausgerichtet auf amtierende und künftige Politikerinnen und Politiker sowie Personen, die in ihrer täglichen Arbeit mit der Politik konfrontiert sind, aus der Schweiz und dem grenznahen Ausland:

  • Amtierende und künftige Politikerinnen und Politiker auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene sowie «High Potentials»
  • Mitarbeitende von Public Affairs Abteilungen, Verbänden, öffentlichen Verwaltungen, Parteien, non-governmental (NGO) und non-profit (NPO) Organisationen, öffentlichen Gremien, Organisationen und Vereinen
  • Politikinteressierte und sonstiges politisches Personal

Bewerbungsvoraussetzung

Es sind keine Voraussetzungen nötig.

Zielgruppe 2

Ihr Nutzen

  • Professionalisierung Ihres Gesamtauftritts
  • Stärkung Ihrer politischen Glaubwürdigkeit durch den anerkannten HSG Abschluss
  • Steigerung Ihrer Wahl- und Erfolgschancen in der Politik und Wirtschaft
  • Zugriff auf ein überregionales und überparteiliches politisches Netzwerk
  • Sicherheit im Umgang mit Medien durch hohe Rhetorik- und Auftrittskompetenz auf den wichtigsten medialen KanälenErhöhte Anerkennung durch professionelle (Mitarbeiter-)Führung sowie Selbst- und strategische Managementkompetenzen
  • Sattelfestes Bewegen in themenübergreifenden ökonomischen Politikbereichen
HSG Illustration Studenten RGB 1 289x300 2

Ziele

  • Ökonomische Gesamtzusammenhänge erkennen und wirtschaftspolitische Massnahmen ableiten
  • Vernetztes Denken in politischen Fragestellungen fördern
  • Kenntnisse über professionelle (Mitarbeiter-)Führung, Selbst- und strategische Managementkompetenzen erlernen und Schulung unternehmerischen Denkens
  • Kommunikationsfähigkeit, Auftrittskompetenz, den Umgang mit Medien und das zielgerichtete Argumentieren stärken
  • Schärfung Ihres politischen Profils

Aufbau & Module

Politökonomische Grundlagen und gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge

  • Die Rolle des Staates in einer Volkswirtschaft
  • Ordnungspolitik
  • Arbeitsmarktökonomie
  • öffentliche Finanzen
  • Wirtschaftskreislauf und Wertschöpfung
  • Wirtschafts- und Wachstumspolitik
  • Geldpolitik
  • Datenkompetenz

St. Gallen, 16.-18. Februar 2023 & 13.-15. April 2023

Leadership, Management und politisch-strategische Führung

  • (persönliche) Entscheidungsfindung
  • Selbstmanagement
  • New Public Corporate Governance
  • Public Management and Governance
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Rekrutierungsprozesse
  • Strategisches Management
  • Führung im Wandel der Digitalisierung
  • Neue Führungsmodelle

15.-17. Juni 2023 & 24.-26. August 2023

Medienarbeit, Krisenkommunikation und Auftrittskompetenz

  • Kommunikationstraining
  • Medienschulung
  • Auftrittskompetenz
  • Rhetorikstrategien
  • Krisen- und Konfliktkompetenz
  • Kampagnenarbeit
  • Lobbying
  • Issue Management
  • Medienrecht

Bern, 20.-22. Oktober 2022 & 24.-25. November 2022 // 19.-21. Oktober 2023 & 23.-24. November 2023

Wissenswertes

  • Der Kurs ist berufsbegleitend konzipiert und modular aufgebaut. Das Kontaktstudium (17 Tage exkl. Vor- und Nachbereitung) findet innerhalb eines Jahres in drei Modulen und sechs Blöcken statt (grundsätzlich von Donnerstagmorgen bis Samstagmittag).
  • Ein normaler Kurstag dauert jeweils von 8.30 Uhr bis 18.15 Uhr, wobei donnerstags der Kurs grundsätzlich um 9.45 Uhr beginnt und samstags um 12.45 Uhr endet.
  • Es besteht die Möglichkeit, den Besuch der Module auf zwei Jahre aufzuteilen.
  • Der Kurseinstieg ist per rollendem Einstieg zu Beginn jedes Moduls möglich.
  • Die Module können auch einzeln gebucht werden. Sie lassen sich mit denjenigen aus dem CAS Weiterbildung für Politik – Kommunikation und Verhandlung kombinieren.
  • Der CAS lässt sich zum DAS (Diploma of Advanced Studies) Weiterbildung für Politik zusammen mit dem «CAS Weiterbildung für Politik – Kommunikation und Verhandlung» anrechnen (in Planung)
Curriculum Diagramme 2023 Seite 3

Möchten Sie mehr Know-how im Bereich Kommunikation erfahren? Im CAS Weiterbildung für Politik – Kommunikation und Verhandlung optimieren Sie Ihren (politischen) Auftritt im Internet mithilfe von Social Media und/oder der eigenen Homepage, indem Sie Ihre persönliche Strategie und Ihre eigenen Inhalte professionell erarbeiten. Zudem lernen Sie die wichtigsten Elemente der politischen Verhandlungsführung und der kreativen Zusammenarbeit – z.B. betreffend Sitzungseffizienz – kennen.

Erfahren Sie mehr über unser Tagesseminar «Planungssicherheit für Politik und Verwaltung». Schaffen Sie mit digitaler Mitwirkung Akzeptanz für Ihre öffentlichen Grossprojekte und gewinnen Sie Mehrheiten.

hansjorg keller GAfoU0t8tsg unsplash e1664891294380

Dozierende & Referierende

Dr. Carolin Güssow
Marcel Juen
Dr. Katharina Klöckner
Dr. Daniel Lampart
Dr. Jens Maier
Peter Metzinger
Patrik Müller
Martin Naville
Dr. Oliver Sidler
Prof. Dr. Kuno Schedler
Prof. em. Dr. Rudolf Steiger
Prof. Dr. Alexander Zimmermann
Prof. Dr. Ulrich Zwygart
Dr. Boris Zürcher

Ihre Anmeldung

Anmeldungen

Anmeldungen für dieses Zertifikatsprogramm sind jederzeit möglich. Sie können sich über den blauen «Registrieren»-Button auf dieser Homepage ganz oben rechts anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Einzelmodule

Die Module können – nach Verfügbarkeit der Plätze – auch einzeln gebucht werden. Der Preis für ein Einzelmodul beträgt CHF 3’500.-

Kosten

In der Kursgebühr sind alle Kursunterlagen, die persönliche Betreuung der Zertifikatsarbeit und die Pausenverpflegungen inkludiert. Reise-, Übernachtungs- und andere Verpflegungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Bereits bezahlte Kurskosten werden nicht rückerstattet.

Abschluss

Um das Weiterbildungszertifikat (Certificate of Advanced Studies CAS) «Weiterbildung für Politik – Wirtschaft und Politik» der Universität St. Gallen zu erlangen, müssen alle drei Module absolviert sowie eine Zertifikatsarbeit abgegeben und bestanden werden. Das Thema und die Form der Zertifikatsarbeit sind frei wählbar. Das Zertifikat umfasst 11 ECTS-Punkte und lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen an höhere Weiterbildungen anrechnen (DAS, MAS). Ein DAS (Diploma of Advanced Studies) «Weiterbildung für Politik» der Universität St. Gallen ist in Planung. Dazu sind die beiden CAS Weiterbildung für Politik «Wirtschaft und Politik» und «Kommunikation und Verhandlung» sowie vordefinierte frei wählbare Vertiefungsmodule an der Universität St. Gallen im Umfang von mindestens 9 ECTS zu absolvieren. Teilnehmende, welche auf das Verfassen der Arbeit verzichten und ausschliesslich die Veranstaltungen besuchen, erhalten eine Teilnahmebestätigung ohne ECTS-Punkte.

Annullationsbedingungen

Abmeldungen bis 90 Tage vor Kursbeginn sind kostenlos, zwischen 89 und 30 Tagen vor Kursbeginn fallen 50% der Kosten an, bei späterer Abmeldung sind die gesamten Kurskosten zu bezahlen.

Partnerunternehmen

Kooperationspartner in der Schweiz

Unser Kooperationspartner in der Schweiz, der «Schweizerische Städteverband», anerkennt die hohe Qualität und Bedeutung des CAS «Weiterbildung für Politik» für seine Mitglieder und Mitarbeitenden.

Schweizerischer Staedteverband

Kundenspezifische Weiterbildung in politischen Themenbereichen

Haben Sie Interesse an einer kundenspezifischen Weiterbildung in den Bereichen Politik und Public Affairs? Wir bieten Ihrer Partei, Ihrem Verein, Ihrem Verband, Ihrer NGO, Ihrer Verwaltungseinheit und Ihrer Unternehmung (u.a.m.) aus dem In- und Ausland ein massgeschneidertes Ausbildungsprogramm an, welches auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Damit profitieren Sie in optimaler Weise von unserem Know-how. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kund:innen im Ausland

In Zusammenarbeit mit dem Alois Mock Institut, ein niederösterreichisches Forum für Zukunftsfragen, und der politischen Akademie, die Parteiakademie der österreichischen Volkspartei, haben wir – unabhängig vom «CAS Weiterbildung für Politik» – eine neue Kurskonzeption für politische Bildung entwickelt. Die Mitglieder der Volkspartei Niederösterreich wurden dabei in einem von uns massgeschneiderten «Executive Lehrgang» für ihre politischen Herausforderungen auf höchstem Niveau aus- und weitergebildet.

Alois Mock Institut Politische Akademie

Bundeskanzler Sebastian Kurz über die Wichtigkeit von politischer Weiterbildung

Ehemaliger Bundesparteiobmann der Neuen Österreichischen Volkspartei und alt Bundeskanzler der Republik Österreich Sebastian Kurz anerkannte die Wichtigkeit der massgeschneiderten politischen Weiterbildung («Executive Lehrgang») in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen. Er förderte und unterstützte aktiv die Teilnahme am Kurs, der Inspiration für neue Ideen und Denkanstösse für seine Partei und seine politische Bewegung brachte.

Presseartikel

Der Zertifikatskurs «CAS Weiterbildung für Politik» war auch Thema mehrerer Presseartikel u.a. im Tagesanzeiger, im Handelsblatt oder in der NZZ. Des Weiteren findet sich ein interessanter Artikel zum Kurs in der «Schweizer Gemeinde». Ausserdem publizierte der Kurier, eine österreichische Tageszeitung, einen Artikel zur politischen Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen.

Karrierechancen unserer Teilnehmenden

Über 300 Personen haben diesen einzigartigen Kurs bereits besucht und bilden zusammen ein einmaliges, politikübergreifendes Netzwerk. Zu den Absolventinnen und Absolventen gehören u.a. BR Viola Amherd, NR Roland Rino Büchel, a. NR Barbara Keller-Inhelder, SR Andrea Gmür, NR Verena Herzog, NR Sandra Locher Benguerel und NR Marianne Binder-Keller.

Testimonials von weiteren ehemaligen Teilnehmenden sind hier abrufbar.

MicrosoftTeams image 2

Alumni-Feier 2019 | November 2019

Wahlen 2019: Nach den Wahlen ist vor den Wahlen – welche Politik braucht die Schweiz?

Einordnung des Wahlausgangs von Michael Hermann. Anschliessend Podiumsdiskussion zu aktuellen Herausforderungen der Schweiz mit Ständerat Thierry Burkart, Nationalrätin Verena Herzog, Nationalrat Michael Töngi und Michael Hermann unter der Leitung von Hanspeter Trütsch. Über 60 Absolventinnen und Absolventen des Kurses waren anwesend und profitierten vom gegenseitigen Austausch.

20191129 Zuerich Alumni CAS Politik R3Y0461 c Dominic Steinmann
Die Podiumsdiskussion waehrend dem Alumni-Anlass des CAS Weiterbildung fuer Politik der Universitaet St. Gallen, in Zuerich, am Freitag, 29. November 2019. © Dominic Steinmann

HSG Alumni-Feier CAS Weiterbildung für Politik

Testimonials

Warum Universität St.Gallen

Die HSG – Ihre Partnerin für erstklassige Weiterbildung in der Schweiz

An der Universität St.Gallen können Sie aus einem der grössten Weiterbildungsangebote im deutschsprachigen Raum wählen – das richtige Programm passgenau für Ihre Bedürfnisse und beruflichen Ziele. Die renommierte Qualität und grosse Praxisrelevanz überzeugt jährlich mehr als 6000 Teilnehmende in der Weiterbildung. Ein Weiterbildungsabschluss der Universität St.Gallen – als beste Business School im deutschsprachigen Raum gerankt – bringt Sie beruflich vorwärts!

  • Für hochwertige Lehre und Weiterbildung von Spitzenforschern

  • Für kompetente Führungskräfte

  • Für Lebenslanges Lernen

  • Für internationale Kooperationen

Das zeichnet die HSG aus
HSG Illustration WBZ RGB 1