CAS Systemisches Management im Gesundheitswesen 18.2 Durchführung

Dieser Zertifikatskurs ist spezifisch für Personen in leitenden Funktionen von Spitälern und anderen Gesundheits-Organisationen entwickelt worden.
HSG Impact Space Kontur RGB
iStock 1074171558
CAS / Zertifikat
hsg linie schwarz

Programmübersicht

Dieser Zertifikatskurs ist spezifisch für Personen in leitenden Funktionen von Spitälern und anderen Organisationen entwickelt worden. Grundlage des Kurses bildet Management-Wissen, das im Rahmen des Forschungsprogramms “HealthCareExcellence” der Universität St.Gallen in intensiver Zusammenarbeit mit Spitälern erarbeitet wird. Dieses Management-Wissen wird den Teilnehmenden umsetzungsorientiert von erfahrenen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis vermittelt.

Nächster Schritt

Sie interessieren sich für dieses Programm? Laden Sie sich unsere Broschüre herunter, um herauszufinden, ob diese Weiterbildung zu Ihnen und Ihrer Karriereplanung passt:

Ansprechperson

Erfahren Sie im persönlichen Gespräch mehr über das Programm.

Brocca Sandra

Sandra Brocca Programm-Managerin HBM Unternehmerschule

Details dieser Weiterbildung

Programmtyp

CAS / Zertifikat

Format

Präsenz

Sprache

Deutsch

ECTS-Punkte

15

Dauer

24 Tage in 6 Modulen

Durchführungsort

CH - St.Gallen, Lipperswil, Bergün, Rorschacherberg, Weissbad, Scuol

Kosten

CHF 19'600

Zielgruppe

Bereichsleitende, Fachspezialist/-in, High Potential, Höhere Führungskraft, Inhaber / Gründer, Unternehmensleitung

Nächste Termine

Startdatum: 18.11.2024
Plätze verfügbar

Zielsetzungen

Ziel des Seminars ist, den Teilnehmenden anhand des neuen St.Galler Management-Modells genau jene Management-Kenntisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die für die erfolgreiche Führung von HealthCare-Organisationen stetig unverzichtbarer werden. Dies soll dazu beitragen, Herausforderungen, Chancen, aber auch Gefahren der laufenden Entwicklungen rasch erkennen und konstruktiv bearbeiten zu können.

HSG Illustration Workshop RGB
HSG Illustration Mann Vernetzung RGB

Ihr Nutzen

Ihre Nutzen liegt in der Aneignung einer ganzheitlichen integrativen Sichtweise von Management. Sie lernen in diesem Seminar-Zyklus, zentrale Führungsherausforderungen von HealthCare-Organisationen in ihrem Gesamtzusammenhang anzugehen. Sie sind in der Lage, die erfolgsentscheidenden Einflussfaktoren und Handlungsmöglichkeiten rasch zu erkennen und auf diese Weise als überzeugende Führungskraft deren Wirksamkeit nachhaltig zu stärken.

Zielgruppe

Führungspersonen und Nachwuchskräfte, die in Spitälern und anderen Organisationen des Gesundheitswesens im Verwaltungsrat, in der Geschäftsleitung, in Klinik- oder Abteilungsleitung substanzielle Führungsverantwortung tragen oder zu übernehmen beabsichtigen.

Untitled design 5

Programmstruktur

Im Mittelpunkt steht die gemeinsame wissenschaftlich angeleitete Reflexion der eigenen Führungstätigkeit. Erfahrene Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern die Integration von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen mit praktischem Anwendungsbezug. Die Inhalte werden durch Vorträge, Fallstudien und Workshops erarbeitet. Das Seminar wird durch Beiträge von Gastreferenten und durch ausgewählte Exkursionen abgerundet.

Modul 1

18. – 21.11.2024
Hotel Einstein, CH-St.Gallen

Modul 2

21. – 24.01.2025
Lilienberg, CH-Ermatingen

Modul 3

12. – 15.05.2025
Kurhaus Bergün, CH-Bergün

Modul 4

16. – 19.06.2025
Hotel Hof Weissbad, CH-Weissbad/AI

Modul 5

11. – 14.08.2025
Schloss Wartegg, CH-Rorschacherberg

Modul 6

15. – 20.09.2025
Hotel Arnica, CH-Scuol

Faculty

Experten der Universität St.Gallen

HSG Illustration Buecherstapel
  • Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm
    Professor für Organization Studies an der Universität St.Gallen

  • Dr. Mathias Müller
    Lehrbeauftragter für Prozessmanagement an der Universität St.Gallen

  • Prof. Dr. Sven Reinecke
    Professor für Betriebswirtschaftslehre mit besonderer Berücksichtigung des Marketing an der Universität St.Gallen

  • Prof. Dr. Vito Roberto
    Professor für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität St.Gallen

  • Prof. Dr. Matthias Mitterlechner
    Titularprofessor, Co-Leiter Forschungsprogramm Healthcare Management mit Fokus integrierte bevölkerungsorientierte Versorgungsmodelle, Universität St.Gallen

  • Prof. Dr. Thomas Schumacher
    Dr. oec. Prof. an der KH Freiburg, Dipl. Psychologe, Lehrbeauftragter für systemische Methoden im Management an der Universität St.Gallen

Finanzielle Fuehrung2024

Weitere Informationen

Kontakt
hsg linie schwarz

Benötigen Sie weitere Informationen?

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und bin gerne für Sie da.

Brocca Sandra

Sandra Brocca Programm-Managerin HBM Unternehmerschule

Warum Universität St.Gallen

Die HSG – Ihre Partnerin für erstklassige Weiterbildung in der Schweiz

An der Universität St.Gallen können Sie aus einem der grössten Weiterbildungsangebote im deutschsprachigen Raum wählen – das richtige Programm passgenau für Ihre Bedürfnisse und beruflichen Ziele. Die renommierte Qualität und grosse Praxisrelevanz überzeugt jährlich mehr als 6000 Teilnehmende in der Weiterbildung. Ein Weiterbildungsabschluss der Universität St.Gallen – als beste Business School im deutschsprachigen Raum gerankt – bringt Sie beruflich vorwärts!

  • Für hochwertige Lehre und Weiterbildung von Spitzenforschern

  • Für kompetente Führungskräfte

  • Für Lebenslanges Lernen

  • Für internationale Kooperationen

HSG Illustration WBZ RGB 1